Mondtasse.de

Weitere Informationen

Wissenswertes rund um den Mooncup

Warum ist der Mooncup besser als herkömmliche Tampons?


Der Mooncup enthält keine Bleiche, kein Deodorant oder aufnahmefähigkeitsverstärkenden Gele. Der Mooncup beeinträchtigt Ihre gesunde Scheidenflora nicht. Weiterhin konnte kein Zusammenhang mit TSS (Toxic Shock Syndrome) nachgewiesen werden.
Die weiche Oberfläche des Mooncups behindert weder die lebenswichtige Selbstreinigung  noch greift es die schützenden Funktionen der vaginalen Schleimhaut an. Die natürlichen Abwehrmechanismen werden nicht zerstört, der Mooncup interlässt keine Fasern in und an der Scheidenwand.

Zu Ihrer Sicherheit ist der Mooncup aus einem speziellen medizinischen, nicht allergischem Silikon hergestellt. Silikon ist ein organische Verbindung, die aus Sandstein gewonnen wird. Silikon verursacht keine Reizungen und ist somit perfekt geeignet für Frauen mit Latexallergie.

Der Mooncup kann wie Babyausstattung gereinigt werden: entweder mit Sterilierungsflüssigkeiten, durch Auskochen oder ganz einfach: in der Geschirrspülmaschine!

Ganz anders als Binden oder Tampons ist der Mooncup wiederverwendbar. Sie brauchen nie wieder Ersatzbinden oder -tampons mitzunehmen. Mit entsprechender Pflege gemäss Anleitung wird Ihr Mooncup ungefähr 10 Jahre halten.

Stellen Sie sich den Müllberg von Binden und Tampons vor, denn Sie in dieser Zeit produzieren würden!

Der Mooncup Menstrual Cup wird in England hergestellt.